Auch zweites Heimspiel endet mit Niederlage

Im zweiten Saisonheimspiel hatte die mB-Jugend das Team der HSG Eckbachtal zu Gast. Als Tabellenführer angereist, wurde Eckbachtal gleich seiner Favoritenrolle gerecht und legte drei Tore vor, bevor der TVK zum 1:3 verkürzen konnte. Den Jungs des Trainergespanns Eckert/Sauer fiel es schwer, zum Torerfolg zu kommen, die Gastmannschaft traf dagegen regelmäßig und zog auf 2:7 Tore weg. Der TVK fing sich aber und stand in der Abwehr besser, während im Angriff nun auch der eine oder andere Torerfolg gelang. Über 5:10 ging es dann mit 6:13 in die Pause. Ein achtbares Zwischenergebnis.

In der zweiten Hälfte zeigte Eckbachtal den deutlich schnelleren und spielerisch besseren Handball. Beim 7:19 konnte der TVK erstmals wieder treffen. Über 9:20 und 10:26 ging es einer klaren Heimniederlage entgegen. Die TVK-Jungs stemmten sich aber erfolgreich gegen 30 Gegentreffer. Insbesondere in der zweiten Halbzeit verhinderte Torwart David Simon zahlreiche Gästechancen, sonst hätte das Ergebnis noch deutlicher ausfallen können. Mit dem Endergebnis von 12:29 konnte der TVK noch zufrieden sein.

Der TVK spielte mit: David Simon (Tor), Tim Bottelberger (3), Robin Grenzer (3), Lars Jäkel, Niklas Naumann, Sebastian Ochs (2/1), Christopher Sauer (2), Malte Urschel, Igor Wolny (2).

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s