Kontertore der Gäste geben Ausschlag für Heimniederlage des Frauenteams

Die Konter, die bessere Ballsicherheit und die Schnelligkeit des Gästeteams des TV Hochdorf machten den Unterschied aus. Folgerichtig verlor das Frauenteam das Heimspiel mit 20:30-Toren (Halbzeit 9:17) gegen den Tabellenzweiten.

Los ging es mit 1:0 für das Heimteam, beide Teams präsentierten sich zunächst gleichstark. Hochdorf legte dann mit 1:2 und mit 2:3 vor. Kusel konnte jeweils ausgleichen und ging beim 4:3 letztmals in Führung. Bis etwa Mitte der ersten Hälfte waren beide Mannschaften weiter gleichauf. Dann konnte sich der Tabellenzweite mit 3 Toren absetzen. Ballverluste und schlecht abgeschlossene Angriffe des TVK sowie schnelle Konter des Gästeteams prägten jetzt das Spiel. Beim 7:13 war der Vorsprung bereits auf 6 Tore angewachsen. Die TVK-Abwehr stand zwar bei Positionsangriffen der Gäste solide, musste aber weiterhin Kontertore schlucken. Pech hatte das Heimteam mit Latten- und Pfostentreffern. Trainer Michael Wipf bat zur Auszeit, um die Mannschaft einzustellen. Dennoch wuchs die Gästeführung auf 8 Tore bis zum Pausentee (9:17).

Nach der Pause wurde die Partie hektischer, Siebenmeter hüben und drüben, wobei der TVK nur 5 von 8 Siebenmetern inm Tor unterbringen konnte, die Hochdorferinnen dagegen verwandelten alle 5. Die Torfrau des TVK, Jaqueline Nastulla, verhinderte durch starke Paraden eine noch höhere Gästeführung. Der TV Hochdorf lief weiter Konter, und insbesondere die Rechtsaußen der Gäste war brandgefährlich, das zeigen 9 Tore. Der TVK gab sich nicht auf, dennoch war über die Spielstände von 13:22, 17:23 und 18:26 kein Zweifel am Gästesieg. Das letzte Tor der Partie erzielten die Kuselerinnen mit einem Siebenmeter zum 20:30-Endstand. 20 geworfene Tore sind allerdings Bestmarke in dieser Saison für den TVK. Ebenso erfreulich, dass sich fast alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Der TVK spielte mit:

Jaqueline Nastulla (Tor); Bianca Bach (3), Elena Baltes (1), Mandy Becker, Stephanie Beyer (3/1), Anna Hartmann (1), Lisa Knoop (3/2), Verena Letzel (1), Nadine Vater (5/2), Lorena Volle (3).

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s